Bei einer Ausfahrt im Landkreis Harburg ist ein Radfahrer tödlich verunglückt.

Bei einer Ausfahrt im Landkreis Harburg ist ein Radfahrer tödlich verunglückt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Der Norden

Radfahrer stirbt bei Ausfahrt mit 1000 Teilnehmern

Von Philipp Overschmidt
10. April 2017 // 20:30

Ein 51-jähriger Fahrradfahrer ist bei einer Ausfahrt mit 1000 Teilnehmern in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg gestorben. Er kam am Sonntag von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. 

Radfahrer stürzt vier Meter tief

Der 51-jährige Teilnehmer der Radtour aus Hamburg stürzte nachdem er gegen den Baum geprallt war eine vier Meter tiefe Böschung hinunter. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1218 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger