In Bremerhaven-Geestemünde hat sich ein Fahrradfahrer nach einem Unfall im Hüftbereich verletzt.

In Bremerhaven-Geestemünde hat sich ein Fahrradfahrer nach einem Unfall im Hüftbereich verletzt.

Foto: Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Radfahrer wird bei Unfall in Geestemünde aus Sattel geschleudert

Von nord24
22. Dezember 2019 // 13:30

Samstagmittag hat es im Kreuzungsbereich Stresemannstraße/Grimsbystraße in Bremerhaven-Geestemünde gekracht. Auslöser: Ein 54 Jahre alter Mann war mit seinem Fahrrad in nördlicher Richtung auf der Stresemannstraße unterwegs, als er - so die Polizei - bei Rotlicht über die Ampel strampelte.

Radfahrer wird aus dem Sattel geschleudert

Es kam zur Kollision mit einem Auto. Der Fahrer wollte gerade bei Grün von der Grimsbystraße in die Stresemannstraße abbiegen. Der Radler wurde bei dem Zusammenprall aus dem Sattel geschleudert und stürzte zu Boden.

Schmerzen im Hüftbereich

Der 54-Jährige klagte über Schmerzen im Hüftbereich. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

376 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger