In Himmelpforten ist ein Reetdachhaus abgebrannt.

In Himmelpforten ist ein Reetdachhaus abgebrannt.

Foto: Polizei

Blaulicht
Der Norden

Reetdachhaus in Himmelpforten brennt bis auf die Grundmauern ab

Von nord24
9. Dezember 2019 // 10:07

Beim Brand eines Reetdachhauses im Kreis Stade ist in der Nacht zum Montag ein Schaden von etwa 350.000 Euro entstanden.

Das Haus war unbewohnt

Das Haus in Himmelpforten brannte bis auf die Grundmauern ab, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Zwischenzeitlich waren 150 Feuerwehrleute im Einsatz. Verletzt wurde niemand, das Haus war unbewohnt. Zu der Ursache des Brandes konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. (lni)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1418 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger