In der Wildtierauffangstation Dudenhofen bekommt das Rehbaby die erste Milch aus einer Flasche.

In der Wildtierauffangstation Dudenhofen bekommt das Rehbaby die erste Milch aus einer Flasche.

Foto: Polizei Offenbach/dpa

Blaulicht

Rehbaby überlebt tödlichen Unfall der Mutter 

Von nord24
21. Mai 2016 // 15:03

Ein neugeborenes Rehbaby hat einen Wildunfall überlebt, bei dem seine Mutter tödlich verletzt wurde.

Unfall südlich von Offenbach

Die Mutter des Rehkitzes wurde am Freitag südlich von Offenbach (Hessen) von einem Auto überfahren. Bevor das Reh verendete, brachte es ein lebendes Junges zur Welt.

Autofahrer kümmern sich um Neugeborenes

Fahrer und Beifahrer des Autos trockneten und wärmten das Neugeborene. Eine Polizeistreife brachte es zur nächsten Wildtierauffangstation. Wie die Polizei in Offenbach am Samstag mitteilte, nahm das Reh bereits die erste Milch aus der Flasche an.

Zweites Rehbaby überlebt nicht

Das hochschwangere Reh hatte Zwillinge im Bauch. Das zweite Tierbaby überlebte den Zusammenstoß mit dem Auto nicht.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger