Ein SEK-Kommando hat den 36-jährigen Mann in Oberndorf überwältigt.

Ein SEK-Kommando hat den 36-jährigen Mann in Oberndorf überwältigt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Cuxland

SEK-Einsatz im Cuxland: Spezialkräfte überwältigen Oberndorfer

Von Christoph Käfer
14. Februar 2017 // 20:07

Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei Niedersachsen hat im Landkreis Cuxhaven im Bereich Hemmoor einen 36 Jahre alten Mann festgenommen und seine Wohnung nach Waffen durchsucht.

Mann wird immer aggressiver

Der 36 Jahre alte Oberndorfer erhielt in der Nacht zu Dienstag eine Anzeige wegen Ruhestörung und wurde von einer Polizeistreife zur Ruhe ermahnt. Dieser Bitte kam er nicht nach und wurde stattdessen immer aggressiver und rief "offenkundig berauscht mehrfach den Polizei-Notruf an", wie die Polizei Cuxhaven mitteilte.

Oberndorfer droht Nachbarn

Dabei drohte der aufgrund mehrerer Delikte polizeibekannte Mann unter anderem einem Nachbarn. Zudem besitze er einen Kampfhund und eine Schusswaffe, berichtete der Mann

SEK überwältigt Mann

Daher erließ das Amtsgericht Stade einen Durchsuchungsbeschluss, der am Dienstagnachmittag von einem SEK-Kommando vollstreckt wurde. Der 36-jährige Mann wurde überwältigt, festgenommen und nach einer Vernehmung wieder entlassen.

Keine Schusswaffe gefunden

Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten keine Schusswaffe, dafür trafen sie jedoch einen Hund an, bei dem es sich um einen Staffordshire Terrier Mischling handeln könnte. Die Ermittlungen dauern an.  

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
305 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger