Das Pferd in seiner misslichen Lage.

Das Pferd in seiner misslichen Lage.

Foto: Feuerwehr Schiffdorf/Sönke Eriksen

Blaulicht
Cuxland

Schiffdorf: Feuerwehr rettet Pferd in Spadener Feldmark

Von nord24
27. Juli 2020 // 19:59

Die Freiwillige Feuerwehr Spaden hat am Montagnachmittag ein Pferd aus einem Graben in der Spadener Feldmark gerettet.

Pferd gerät in Graben

Gegen 15.30 Uhr wurde die Ortswehr Spaden durch die Leitstelle Bremerhaven alarmiert. In der Nähe des Spadener Sees war ein Pferd vom Weg abgekommen und in einen Graben geraten. Das Pferd konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr retten, woraufhin die Besitzerin die Feuerwehr alarmiert hatte.

Tierarzt geordert

Nach Ankunft der Feuerwehr wurde sofort der Tierarzt und ein Landwirt, mit Traktor, zur Einsatzstelle geordert. Nach Ankunft des Landwirtes wurde das Pferd aus seiner misslichen Lage gerettet.

Pferd ist wohlauf

Der Tierarzt untersuchte anschließend das Tier. Das Pferd wurde wohlauf an die Besitzerin übergeben.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1638 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger