Feuerwehr und Schornsteinfeger entdeckten am Schornstein einen Schwelbrand.

Feuerwehr und Schornsteinfeger entdeckten am Schornstein einen Schwelbrand.

Foto: Sönke Eriksen

Blaulicht
Cuxland

Schiffdorf: Schornsteinbrand in Einfamilienhaus

Von Sönke Eriksen
25. Januar 2021 // 07:20

In Schiffdorf-Geestenseth hat es am Sonntagnachmittag in einem Einfamilienhaus am Schornstein gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Unter Atemschutz ins Gebäude

Gegen 15.45 Uhr war die Ortsfeuerwehr Geestenseth zu dem Schornsteinbrand in die Wehdeler Straße alarmiert worden. Die Einsatzkräfte stellten bei Ankunft eine starke Rauchentwicklung fest, woraufhin sich ein Trupp unter Atemschutz ins Gebäude begab. Die Kameraden konnten allerdings kein Feuer feststellen, woraufhin das Wohnhaus gelüftet wurde und ein Schornsteinfeger zur Einsatzstelle bestellt wurde.

Schwelbrand entdeckt

Gemeinsam mit dem Schornsteinfeger kontrollierte die Feuerwehr den Schornstein mittels Wärmebildkamera, wobei eine erhöhte Temperatur festgestellt wurde. Die Mündungshaube inklusive Verkleidung am oberen Ende der Abgasführung wurde abgebaut, woraufhin noch ein leichter Schwelbrand festgestellt wurde. Der Schwelbrand wurde abgelöscht, verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. (fk)

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
1009 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger