Am Montag wurde die Polizei zu einem Unfall in Schiffdorferdamm gerufen. Ein Kind wurde dort bei einem Unfall schwer verletzt.

Am Montag wurde die Polizei zu einem Unfall in Schiffdorferdamm gerufen. Ein Kind wurde dort bei einem Unfall schwer verletzt.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Schiffdorferdamm: Kind läuft vor Auto und wird schwer verletzt

Von nord24
18. Oktober 2016 // 12:00

Wie die Polizei jetzt mitteilte, ist am Montag ein Kind in Schiffdorferdamm vor ein Auto gelaufen und schwer verletzt worden. Auf der Schiffdorfer Chaussee lief der Neunjährige zwischen geparkten Autos plötzlich auf die Fahrbahn.

Neunjähriger wird über das Auto geschleudert

Nach Polizeiangaben fuhr eine 21-Jährige auf der die Schiffdorfer Chaussee in Richtung Schiffdorf. Plötzlich lief ein neunjähriger Junge zwischen geparkten Autos direkt vor das Auto der 21-Jährigen. Bei dem Zusammenprall wurde das Kind über das Fahrzeug auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs  geschleudert.

Kind kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Eine Autofahrerin, die den Unfall beobachtet hatte, übernahm bis zum Eintreffen des Notarztes und der Rettungskräfte Erste-Hilfe-Maßnahmen. Der Neunjährige kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohenden, Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Schiffdorfer Chaussee musste zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
193 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger