In einer Gaststätte in der Potsdamer Straße kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei landete auch eine Flasche auf dem Kopf eines jungen Mannes.

In einer Gaststätte in der Potsdamer Straße kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei landete auch eine Flasche auf dem Kopf eines jungen Mannes.

Foto: Symbolfoto: Hildenbrand/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Schlägerei in Lehe: Bierflasche auf den Kopf gehauen

Von nord24
21. Oktober 2016 // 16:30

Gestern Abend wurde ein Mann in Lehe verletzt, weil ihm eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen wurde. Der 29-Jährige erlitt eine Platzwunde.

Die Bierflasche hinterlässt eine Platzwunde

Gegen 22 Uhr wurden die Polizeibeamten und ein Rettungswagen zu einer Gaststätte in die Potsdamer Straße gerufen. Dort hatte ein 24-Jähriger einen 29-jährigen Mann mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Der 29-Jährige erlitt eine Platzwunde und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Nacht in der Zelle verbracht

Dem vermeintlichen Täter wurde Blut abgenommen und er verbrachte den Rest der Nacht in einer Polizeizelle. Ihm droht nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
107 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger