Anwohner in Langen nahmen einen Brandgeruch aus dem Nachbarhaus wahr und alarmierten die Feuerwehr.

Anwohner in Langen nahmen einen Brandgeruch aus dem Nachbarhaus wahr und alarmierten die Feuerwehr.

Foto: Archiv

Blaulicht

Schmorbrand im Dachgeschoss

Von nord24
6. Juni 2020 // 11:00

Anwohner hatten einen Brandgeruch festgestellt. Die gerufene Feuerwehr Langen fand die Quelle dafür auf dem Dachboden des Hauses: Eine Kabel war angeschmort.

Anwohner nahmen Brandgeruch wahr

Noch während die Einsatzkräfte an der Wache mit den Aufräumarbeiten des vorangegangenen Einsatzes beschäftigt waren, wurde die Feuerwehr Langen am frühen Freitagmittag zu einem weiteren Brandeinsatz alarmiert. Anwohner bemerkten in der Lindengasse einen verdächtigen Brandgeruch im Dachgeschoss eines Gebäudes und alarmierten gegen 11.30 Uhr die Feuerwehr.

Ein Kabel war die Ursache

Die Einsatzkräfte kontrollierten das Geschoss großflächig und konnten ein schmorendes Kabel als Ursache für den markanten Geruch feststellen. Um auszuschließen, dass sich im Nahbereich des defekten Kabels weitere Gefahrenquellen befinden, mussten durch die Feuerwehr Bauteile demontiert werden. Die anschließende Kontrolle mit einer Wärmebildkamera gab Entwarnung.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

856 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger