Schneeglätte: Auto überschlägt sich auf der A 27 bei Debstedt

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht

Schneeglätte: Auto überschlägt sich auf der A 27 bei Debstedt

Von nord24
24. April 2016 // 13:03

Mit Schneeglätte ist nicht zu spaßen: Bei einem schweren Verkehrsunfall haben sich ein Mann und zwei Kinder Verletzungen zugezogen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven wurden gegen 8.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Neuenwalde überschlug sich ein Auto und blieb auf dem Dach im Seitenraum liegen.  Die Insassen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb des Fahrzeugs. Der Rettungsdienst übernahm sofort die medizinische Versorgung der Personen. Alle Insassen wurden mit augenscheinlich leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.

Ein Hund ist weggelaufen und wird noch gesucht

Im Fahrzeug befand sich vor dem Überschlag noch ein Hund. Dieser ist nach dem Unfall davongelaufen und wird noch gesucht. Zur Unfalluhrzeit war die Fahrbahn mit Schnee und Hagel bedeckt. Über die Unfallursache und die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1016 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger