Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten in Oldenburg.

Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten in Oldenburg.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht

Schon wieder! Exhibitionist belästigt Joggerin (29)

Von nord24
12. Juni 2020 // 10:47

In Oldenburg soll ein Exhibitionist wieder eine junge Frau hinter dem Gymnasium Eversten belästigt haben – in dieser Woche schon der zweite Fall.

Im Gebüsch versteckt

Bereits am Mittwoch ist an dem Wanderweg neben den Bloherfelder Teichen eine 27-jährige Frau belästigt worden. Am Donnerstagabend dann meldete sich eine 29-jährige Joggerin bei der Polizei. Erst sollen Geräusche aus einem Gebüsch gekommen sein, dann habe ein Mann mit heruntergelassener Hose auf dem Weg gestanden. Von Zuhause aus rief die junge Frau die Polizei. Der Unbekannt konnte jedoch nicht ausfindig gemacht werden.

Wiederholungstäter

Die Täterbeschreibungen der beiden Frauen stimmten überein. Deswegen geht die Polizei davon aus, dass es sich um denselben Mann handelt. Die Joggerin beschrieb den Mann als etwa 1,85 Meter groß und schlank. Er habe helle aber nicht blasse Haut gehabt und sei mit einem grauen Hoodie, grauer Jogginghose und Sportschuhen bekleidet gewesen. Unter dem Hoodie sei ein rotes Shirt erkennbar gewesen; die Kapuze habe der Mann tief ins Gesicht gezogen. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0441/790-4115 entgegen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

416 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger