Schon wieder ist eine junge Frau in Geestemünde überfallen und krankenhausreif geschlagen worden.

Schon wieder ist eine junge Frau in Geestemünde überfallen und krankenhausreif geschlagen worden.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Blaulicht

Schon wieder: Junge Frau in Geestemünde überfallen

Von Lili Maffiotte
22. Dezember 2016 // 13:14

Eine 27 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend in der Georg-Seebeck-Straße von zwei unbekannten Personen überfallen und verletzt worden. Die Polizei (Telefon 0471/9533321) bittet um Zeugenhinweise.

Von zwei Personen angegriffen

Die Überfallene meldete sich aus dem Krankenhaus bei der Polizei und schilderte den Beamten, dass sie gegen 18 Uhr in der Georg-Seebeck-Straße unterwegs war. In Höhe der Humboldtschule wurde sie dann plötzlich von zwei Personen angegriffen. Sie zerrten von hinten an ihrer Handtasche.

Täter schlagen zu

Die 27-Jährige ließ aber nicht los und versuchte, die Tasche festzuhalten. Jetzt schlugen die Täter auf die Frau ein, die dadurch zu Boden ging. Letztlich erbeuteten die Räuber doch noch die Tasche und liefen in Richtung Schillerstraße davon.

Opfer muss ins Krankenhaus

Eine nähere Beschreibung der Täter konnte das Opfer der Polizei gegenüber nicht abgeben. Die 27-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste ins Krankenhaus.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1011 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger