Zwei Feuerwehrwagen stehen in einer Straße. Per Drehleiter versucht ein Feuerwehrmann an einen Schornstein auf einem Haus zu kommen.

Die Leher Landstraße musste für etwa drei Stunden gesperrt werden.

Foto: Stehn

Blaulicht
Cuxland

Schornsteinbrand in Langen: Straße drei Stunden gesperrt

Von nord24
20. Dezember 2019 // 17:38

Der Schornstein eines Hauses in der Leher Landstraße hat am Freitagmittag in Langen gebrannt. Die Hauptverkehrsader des Ortes musste für Stunden gesperrt werden.

Fleischer können arbeiten

Der Fleischereibetrieb im Untergeschoss des Gebäudes war von dem Brand nicht betroffen, so die Feuerwehr. Dort konnte demnach noch am Nachmittag ohne Probleme weitergearbeitet werden. Bei dem Feuer und dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Gekehrt und Glut entfernt

Die Feuerwehr Langen wurde gegen 11.55 Uhr zu dem Schornsteinbrand alarmiert. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksschornsteinfeger wurde der Schornstein über eine Drehleiter gekehrt. Kräfte der Feuerwehr entfernten Glut.

Straße gesperrt

Während des Einsatzes musste die Leher Landstraße zwischen der Debstedter Straße und der Ziegeleistraße durch die Polizei voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Sperrung der Fahrbahn konnte um 15.10 Uhr aufgehoben werden. Der Einsatz wurde um 15.30 Uhr beendet. Laut Polizei gab es zwar viele Schaulustige vor Ort, doch der Einsatz wurde von ihnen nicht behindert.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

497 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger