Die Polizei hofft in zwei Einbruchsfällen auf Zeugenhinweise. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Die Polizei hofft in zwei Einbruchsfällen auf Zeugenhinweise. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht
Wesermarsch

Schule und Bauernhof Ziel von Einbrechern in der Wesermarsch

21. Juni 2020 // 15:02

Einen Einbruch und einen Einbruchsversuch hat es am Wochenende in der nördlichen Wesermarsch gegeben. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Taschenlampe in Tossenser Schule

Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Sonnabend in die Zinzendorfschule in Tossens ein. Nachbarn beobachteten gegen Mitternacht Taschenlampenlicht in den Klassenräumen und riefen die Polizei.

Person flüchtet

Als die Beamten des Kommissariats Nordenham bei der Schule eintrafen, flüchtete ein männlicher Täter zu Fuß und konnte unerkannt entkommen. Das Diebesgut und die Schadenshöhe stehen momentan noch nicht fest.

Bauernhof am Mittelweg

Einen offenbar gescheiterten Einbruchsversuch gab es am frühen Samstagmorgen. Demnach versuchte ein Mann gegen 6 Uhr früh, die Tür eines Nebengebäudes auf einem landwirtschaftlichen Betriebsgelände am Mittelweg aufzubrechen.

Schäden an der Tür

Der Täter wurde von einem Zeugen angesprochen und gab sich als Angestellter des Betriebes aus. Kurz darauf flüchtete er dann aber zu Fuß. An der Tür entstanden Schäden, die auf rund 200 Euro geschätzt werden.

Hinweise gesucht

In beiden Fällen hofft die Polizei auf Hinweise von Augenzeugen. Sie können sich unter 0 47 31/ 9 98 10 im Nordenhamer Kommissariat melden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

92 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger