100.000 Euro Schaden schätzt die Polizei nach einem Unfall in Schiffdorf.

100.000 Euro Schaden schätzt die Polizei nach einem Unfall in Schiffdorf.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Schwerer Auffahrunfall in Schiffdorf: 100.000 Euro Schaden

Von Philipp Overschmidt
14. September 2017 // 19:45

Bei einem Auffahrunfall in Schiffdorf sind am Donnerstagnachmittag fünf Autos beschädigt worden. Der Gesamtschaden ist enorm.

79-jähriger Autofahrer fährt auf

Der Unfall ereignete sich gegen 16.10 Uhr auf der Sellstedter Straße in Schiffdorf. Sechs Autos waren hintereinander auf der Sellstedter Straße in Richtung Sellstedt unterwegs. Als der Vordermann abbiegen wollte und bremste, hielten vier Folgende an. Ein 79-jähriger Autofahrer bemerkte die Situation nicht, fuhr auf und schob die Autos ineinander. Nur das abbiegende Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

Eine 52-Jährige kommt ins Krankenhaus

Die 52-jährige Autofahrerin die direkt von dem Unfallverursacher gerammt wurde, musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Unfallbeteiligte klagten über Schmerzen im Nackenbereich, begaben sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden wird von der Polizei Schiffdorf auf 100.000 Euro geschätzt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

220 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger