Symbolfoto: Ein Hoflader wie dieser hat ein siebenjähriges Kind in Hollen (Beverstedt) überrollt und lebensbedrohlich verletzt. HINWEIS: Dieses Foto zeigt nicht den Hoflader mit dem das Kind überrollt wurde.

Symbolfoto: Ein Hoflader wie dieser hat ein siebenjähriges Kind in Hollen (Beverstedt) überrollt und lebensbedrohlich verletzt. HINWEIS: Dieses Foto zeigt nicht den Hoflader mit dem das Kind überrollt wurde.

Foto: Symbolfoto: Hollemann/dpa

Blaulicht
Cuxland

Schwerer Unfall bei Beverstedt: Kind (7) von Hoflader überrollt

Von Philipp Overschmidt
24. Juli 2017 // 15:15

Ein Siebenjähriger ist bei einem schweren Unfall auf einem Hof in Hollen (Beverstedt) lebensbedrohlich verletzt worden. Er wurde von einem Hoflader überrollt. Am Steuer saß ein 12-jähriger Junge.

Zwölfjähriger überrollt Siebenjährigen

Der schwere Unfall ereignete sich am frühen Freitagabend auf dem landwirtschaftlichen Hof in Hollen. Bei Fütterungsarbeiten stürzte der Junge von einem sogenannten Hoftrac (einem Hoflader) und wurde von diesem versehentlich überrollt. Am Steuer saß ein zwölfjähriger Junge.

Polizei geht von einem tragischen Unglück aus

Das Kind wurde zunächst mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Am Montagnachmittag gab es vorsichtige Hoffung: Dem Kleinen geht es etwas besser. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen in der Tat von einem tragischen Unglücksfall aus.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1467 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger