Schwerer Verkehrsunfall in Loxstedt

Foto: Holzapfel

Blaulicht
Cuxland

Schwerer Verkehrsunfall in Loxstedt

Von nord24
23. Dezember 2019 // 17:07

Ein schwerer Verkehrsunfall in der Ortschaft Loxstedt sorgte am Montagmittag für eine einstündige Sperrung der Landesstraße 143.

Fahrzeuge schwer beschädigt

Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 54-jährige Frau aus der Gemeinde Beverstedt die Bahnhofstraße in Richtung Nesse. Kurz vor dem Ortsausgang fuhr sie aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Renault auf einen am Straßenrand geparkten Audi auf. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt.

Behandlung im Krankenhaus

Ersthelfer versorgten die Fahrerin vorbildlich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die alarmierte Ortsfeuerwehr Loxstedt sicherte die Unfallstelle ab. Der Rettungsdienst brachte die Beverstedterin zur weiteren Behandlung in ein Bremerhavener Krankenhaus. Die Polizei ermittelt. (dsh)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

262 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger