Im Watt'n Bad in Dorum kam es zu einer sexuellen Belästigung.

Im Watt'n Bad in Dorum kam es zu einer sexuellen Belästigung.

Foto: NZ-Archiv/Ulich

Blaulicht
Cuxland

Sexuelle Belästigung im Watt'n Bad: Polizei ermittelt gegen Mann (43)

Von nord24
1. Juli 2019 // 12:46

Sexuelle Belästigung im Watt'n Bad in Dorum-Neufeld: Ein 43 Jahre alter Mann mit Wohnsitz Wurster Nordseeküste hat nach Angaben der Polizei zwei Mädchen aus Bremen (10, 14) im Schwimmbecken unsittlich berührt.

Kinder informieren die Aufsicht

Nach dem Vorfall, der sich am Samstag gegen 18 Uhr ereignet hat, wandten sich die Kinder direkt an die Schwimmaufsicht. Das Personal erteilte dem Mann Hausverbot. Außerdem wurde die Polizei gerufen.

Ermittlungen laufen

Die Beamten stellten die Identität des Täters fest und leiteten ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung ein. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Zeugen gesucht

Nach dem Vorfall verließ der Täter mit seiner Begleiterin (36) das Bad. Die Verantwortlichen des Watt‘n Bads wollten am Montag selbst keine Stellungnahme zum Geschehen abgeben. „Zu laufenden Verfahren äußern wir uns grundsätzlich nicht“, sagte Kurdirektorin Sandra Langheim.Wer den Übergriff beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Geestland unter der Telefonnummer 04743/9280 melden.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

3450 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram