Ein 44-Jähriger wurde in Geestland mit einem Messer verletzt.

Ein 44-Jähriger wurde in Geestland mit einem Messer verletzt.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Cuxland

Streit artet aus: 44-Jähriger in Geestland mit Messer verletzt

Von nord24
13. Mai 2019 // 16:00

Ein 44-Jähriger und ein 36 Jahre alter Mann haben sich am Samstagabend in einer Lidl-Filiale in Bad Bederkesa (Geestland) gestritten. Laut Polizei artete der Streit derart aus, dass der 44-Jährige auf dem Parkplatz des Discounters mit einem Messer verletzt wurde. 

In den Bauch gestochen

Gegen 18.20 Uhr kam es zu der körperlichen Auseinandersetzung auf dem Lidl-Parkplatz im Gewerbegebiet Handelspark, so die Polizei. Mindestens einer der Beteiligten soll dabei ein Messer gezogen haben. Der 44-Jährige aus Bad Bederkesa erlitt eine Stichverletzung im Bauch.

Opfer im Krankenhaus

Das Opfer musste operiert werden. Lebensgefahr bestehe nach Kenntnis der Polizei nicht. Sein mutmaßlicher Kontrahent – ein 36-Jähriger aus Bad Bederkesa – erlitt eine Schnittverletzung an einem Finger. Die Polizei Geestland sucht nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise nehmen die Ermittler unter 04743/9280 entgegen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6191 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram