Was ein 40-Jähriger in einem WhatsApp-Chat über sich lesen musste, trieb ihn  zur Raserei.

Was ein 40-Jähriger in einem WhatsApp-Chat über sich lesen musste, trieb ihn zur Raserei.

Foto: Kalaene/dpa

Blaulicht
Netzwelt

Streit um Eintrag in WhatsApp: Angriff mit dem Messer

Von nord24
9. Juli 2016 // 20:30

Bei einem Streit um einen beleidigenden Chat in WhatsApp hat in Westerstede bei Oldenburg ein Mann einen Bekannten mit einem Kochmesser verletzt. Wie die Polizei mitteilte, eskalierte der Streit in der Nacht zu Sonnabend.

Angreifer will Beleidigung nicht auf sich sitzen lassen

Der 40-Jährige mutmaßliche Angreifer, der eigenen Angaben zufolge unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, habe die Beleidigungen nicht auf sich sitzen lassen wollen und sei mit dem Messer in die Wohnung seines ebenfalls 40 Jahre alten Bekannten gekommen. Der Angreifer habe bei der Festnahme erheblichen Widerstand geleistet. Das Opfer blieb zunächst in einer Klinik, wurde aber am Morgen entlassen. Gegen den Angreifer wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1297 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger