In Stubben hat sich ein Auto überschlagen.

In Stubben hat sich ein Auto überschlagen.

Foto: Symbolfoto: Silas Stein

Blaulicht
Cuxland

Stubben: Autofahrer (27) überschlägt sich

Von nord24
13. Januar 2020 // 08:37

Verkehrsunfall in der Nacht zum Montag in Stubben: Ein 27 Jahre alte Autofahrer überschlug sich und kippte mit seinem Wagen zur Seite, nachdem er sich einer Polizeikontrolle entzogen hatte und geflüchtet war.

27-Jähriger wird leicht verletzt

Der Unfall ereignete sich um 2.57 Uhr im Bereich des Feldweges "Adelstedt". Nach Angaben der Polizei stand der Autofahrer mutmaßlich unter Drogeneinfluss. Der 27-Jährige, der keinen Führerschein besaß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2099 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger