Eine Seniorin aus Hagen wird seit Donnerstag vermisst.

Eine Seniorin aus Hagen wird seit Donnerstag vermisst.

Foto: Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Cuxland

Suche nach vermisster Seniorin aus Hagen wird fortgesetzt

Von Lili Maffiotte
2. August 2019 // 08:42

Die demente Seniorin aus Hagen wird weiterhin vermisst. Die Polizei hat am Donnerstag mit einem Großaufgebot nach der 85-Jährigen gesucht. Die Frau wird seit den Mittagsstunden vermisst. Die Suche wird am Freitag fortgesetzt. 

Auf Rollator angewiesen

Die Frau lebt in dem Seniorenheim in Hagen. Dort wurde sie zuletzt gesehen. Sie ist stark dement und deshalb möglicherweise orientierungslos. Sie ist 1,60 Meter groß, schlank und geht gebeugt. Sie ist auf einen Rollator angewiesen.

Hubschrauber und Spürhund

Bei der Suche nach der Seniorin ist am Donnerstag auch ein Hubschrauber angefordert worden. Auch heute kommt der Hubschrauber zum Einsatz. Am Donnerstag half auch ein Spürhund bei der Suche. Am Freitag wurde auch ab dem Nachmittag eine Hundestaffel eingesetzt.

Letzte Spur

Zuletzt wurde die Seniorin im Westpreußenweg in Hagen gesehen. Danach verliert sich die Spur. Wer die vermisste Frau gesehen hat, sollte sich bei der Polizei Schiffdorf, 04706/9480, melden oder den Notruf 110 wählen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1289 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger