Nach einem Sturz ist ein Mann in Tarmstedt verstorben. Die Ursache ist laut Polizei noch unklar.

Nach einem Sturz ist ein Mann in Tarmstedt verstorben. Die Ursache ist laut Polizei noch unklar.

Foto: Foto: Woitas/dpa

Blaulicht
Zeven

Tarmstedt: Radfahrer verstirbt nach Sturz

Von Bert Albers
6. September 2019 // 10:07

Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Tarmstedt gestürzt und darauhin verstorben. Der 63-Jährige aus der Samtgemeinde wurde von einem anderen Verkehrsteilnehmer gefunden.

Passant findet Mann in Tarmstedt

Der Mann lag leblos auf dem Radweg, als ihn ein Passant gegen 17.30 Uhr entdeckte. Der Helfer begann mit der Wiederbelebung und rief Polizei und Rettungsdienst. Ein Arzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Zeugen gefragt

Unklar ist, wie der Fahrradfahrer zu Fall gekommen ist. Die Polizei (04281/93060) in Zeven bittet deshalb um Hinweise möglicher Zeugen. Der Unfall ereignete sich am Ortsausgang in Richtung Wilstedt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9069 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram