Einsatzkräfte der Feuerwehr Sittensen holten den 45-Jährigen mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeugwrack. Doch für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Sittensen holten den 45-Jährigen mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeugwrack. Doch für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Foto: Polizei

Blaulicht
Der Norden

Tödlicher Unfall: 45-Jähriger rast frontal gegen Baum

Von nord24
14. Februar 2017 // 12:45

Ein 45-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Tostedt ist in der Nacht zu Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L130 bei Sittensen ums Leben gekommen.

Opfer stirbt an der Unfallstelle

Aus Richtung der Gemeinde Sauensiek kommend kam der Mann gegen 1.40 Uhr zwischen Ramshausen und Sittensen mit seinem Skoda Octavia aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Bäume und prallte schließlich frontal gegen einen dritten Baum.

Jede Hilfe zu spät

Einsatzkräfte der Feuerwehr Sittensen holten den Mann mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeugwrack. Für den 45-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7831 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram