Trickdiebe haben eine Seniorin in Bremerhaven-Geestemünde bestohlen.

Trickdiebe haben eine Seniorin in Bremerhaven-Geestemünde bestohlen.

Foto: Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Trickdiebe überlisten Seniorin (81) in Geestemünde

Von Matthias Berlinke
28. Januar 2020 // 13:10

Trickdiebe haben am Freitag in Bremerhaven-Geestemünde wieder Beute gemacht. Opfer war eine 81 Jahre alte Frau in der Friedrich-Ebert-Straße.

Unbekannte Frau fragt nach Zettel und Stift

Und so lief die Tat ab: Die 81-Jährige kam gegen 14 Uhr vom Einkaufen zurück, als vor ihrer Wohnungstür eine unbekannte Frau wartete. Diese Person fragte die Seniorin, ob sie ein Paket für ihre Nachbarin annehmen würde. Sie bat nach Angaben der Polizei außerdem um Zettel und Stift, um eine Nachricht hinterlassen zu können.

Zweite Person kommt in die Wohnung

Die unbekannte Person folgte der 81-Jährigen in die Wohnung und verwickelte sie in ein längeres Gespräch. In der Zwischenzeit muss auch eine weitere Person in die Wohnung gegangen sein. Sie nahm Geld und Schmuck mit. Zudem entkam sie unerkannt.

Täterin trug eine Strickmütze

Die Frau an der Haustür soll, so die Polizei in einer Mitteilung, etwa 35 Jahre alt sein und einen dunkleren Hauttyp haben. Sie trug dunkle Kleidung und eine Strickmütze. Sie sprach Deutsch mit einem unbekannten Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0471/953-3361 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2099 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger