In Hagen ist eine Trickdiebin unterwegs, die angeblich einer Blindensammlung angehört.

In Hagen ist eine Trickdiebin unterwegs, die angeblich einer Blindensammlung angehört.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Trickdiebstahl in Hagen: Mann werden 170 Euro gestohlen

Von nord24
23. Februar 2018 // 16:00

Eine junge Frau, die vorgab für Blinde zu sammeln, hat am Donnerstagmorgen gegen 10.15 Uhr auf dem Hagener Amtsdamm einen Mann bestohlen.

Trick mit Klemmbrett

Während der Mann in seinem Portemonnaie nach Kleingeld suchte, hielt die Frau ihr Klemmbrett über die Geldbörse. Erst später stellte der Mann fest, dass ihm 170 Euro fehlten.

Zierliche Figur, hochgesteckte Haare

Die Frau war zwischen 20 und 30 Jahren alt und etwa 1,60 Meter groß. Sie hatte eine zierliche Figur und hochgesteckte, blonde Haare. Sie sprach nach Polizeiangaben nur gebrochen Deutsch. Die Beamten vermuten, dass sie aus Südosteuropa stammen könnte. Hinweise an 04706/9480.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
398 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger