Nach einem Unfall musste die B212 bei Elsfleth am Mittwochmorgen für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Nach einem Unfall musste die B212 bei Elsfleth am Mittwochmorgen für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Der Norden

Unfall auf B212: Zwei Personen schwer verletzt

Von nord24
22. Februar 2017 // 13:00

Bei einem Verkehrsunfall auf der B212 bei Elsfleth sind am Mittwochmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. Ein 37-jähriger Elsflether und eine 29-jährige Brakerin wurden ins Krankenhaus gebracht. 

Unfall kurz hinter der Huntebrücke

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr. Aus Richtung Süden kommend kurz hinter der Huntebrücke geriet eine 29-jährige Autofahrerin aus Brake in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Fahrer schwer verletzt

Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der 37 Jahre alte Fahrzeugführer aus Elslfeth wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ebenso wie die Brakerin. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

B212 etwa eineinhalb Stunden gesperrt

Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 13000 Euro. Die B212 musste für etwa eineinhalb Stunden beidseitig voll gesperrt werden, wodurch es zu kilometerlangen Staus gekommen ist. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
543 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger