In der Voßstraße hat ein Autofahrer eine Radfahrerin übersehen.

In der Voßstraße hat ein Autofahrer eine Radfahrerin übersehen.

Foto: Googlemaps, GeoBasis-BKG/DE

Blaulicht
Bremerhaven

Unfall auf dem Zebrastreifen: Mann (80) fährt Radfahrerin (17) um

Von Matthias Berlinke
7. Juni 2017 // 11:19

Unfall auf einem Zebrastreifen in Geestemünde: Ein 80 Jahre alter Autofahrer hat eine junge Radfahrerin übersehen und mit seinem Wagen bei einer Kollision vom Drahtesel gestoßen.

Ein Bus hält noch an, der Autofahrer allerdings nicht

In Höhe der Straße Süderwürden fuhr die junge Frau an den Fußgängerüberweg heran. Ein Bus hielt noch an. Ein 80-jähriger Autofahrer, der in Richtung Grünhöfe unterwegs war, hatte die Jugendliche nach seinen Angaben zwar noch bemerkt, war aber dennoch weitergefahren.
Mehr Nachrichten aus Bremerhaven und umzu gibt es auf nord24: bitte klicken

Die Jugendliche muss zur Behandlung ins Krankenhaus

Auf dem Überweg kam es dann zur Kollision. Die Radfahrerin wurde zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9582 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram