Nach einem Unfall flog ein Auto in Geestland durch die Luft.

Nach einem Unfall flog ein Auto in Geestland durch die Luft.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Unfall in Geestland: Auto fliegt durch die Luft

Von nord24
5. April 2019 // 14:00

An einer Kreuzung bei Debstedt (Geestland) sind am Donnerstagnachmittag zwei Autos kollidiert. Laut Polizei hatte eine 50-jährige Autofahrerin den Wagen einer 39-Jährigen übersehen.

An der Kreuzung kracht's

Die 50-Jährige aus Geestland wollte nach Polizeiangaben gegen 15 Uhr die Kreuzung, an der sich  L120, Rosenburg, K66 und Drangstedter Chaussee treffen, in Richtung Drangstedter Chaussee überqueren. Sie fuhr in die Kreuzung ein und übersah offenbar das Auto der 39-Jährigen aus Geestland, so die Polizei. Sie fuhr auf der K66 in Richtung A27.

Beide Frauen verletzt

Die 39-Jährige fuhr ungebremst in das Auto der 50-Jährigen. Der Aufprall war so stark, dass der Wagen der 39-Jährigen kurz von der Fahrbahn abhob, durch die Luft flog und erst neben einer Verkehrsinsel zum Stehen kam. Die beiden Frauen wurden leicht verletzt. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Kreuzung musste kurz gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1355 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger