Am Montagmorgen hat's auf der Wurster Straße in Lehe gekracht.

Am Montagmorgen hat's auf der Wurster Straße in Lehe gekracht.

Foto: Symbolfoto: Skolimowska/ZB/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Unfall in Lehe: Etwa 14.000 Euro Schaden

Von nord24
14. Oktober 2019 // 12:02

Zwei Autos sind am frühen Montagmorgen beim Abbiegen an der Einmündung Cherbourger Straße/Wurster Straße in Lehe zusammengestoßen.

Autos werden abgeschleppt

Ein 61-jähriger Audi-Fahrer wollte laut Polizei gegen 5.45 Uhr von der Wurster Straße, nahe der Deponie, nach links in die Cherbourger Straße einbiegen. Dabei übersah er den Skoda eines 30-Jährigen, der in Richtung Überseehafen unterwegs war. Es kam zur Kollision. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 14.000 Euro.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8573 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram