Eine Radfahrerin wurde in Bremerhaven-Lehe schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Radfahrerin wurde in Bremerhaven-Lehe schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Symbolfoto: Woitas/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Unfall in Lehe: Radfahrerin (69) mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus

Von Philipp Overschmidt
18. Februar 2018 // 12:30

Eine 69-jährige Radfahrerin ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bremerhaven-Lehe schwer verletzt worden. Zeugen berichteten, dass die Frau bei Rot gefahren sei.

Radfahrerin will Eisenbahnstraße überqueren

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf der Kreuzung Stresemannstraße/Eisenbahnstraße in Lehe. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Radfahrerin auf dem Radweg in Richtung Langen unterwegs. An der Kreuzung fuhr sie dann weiter, um die Eisenbahnstraße zu überqueren.

Frau wird ins Krankenhaus gebracht

In dem Moment bog eine Autofahrerin von der Stresemannstraße nach rechts in die Eisenbahnstraße ab und erfasste die Fahrerin des Elektrofahrrades. Die 69-Jährige stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
752 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger