In Leherheide hat es am Samstag gekracht.

In Leherheide hat es am Samstag gekracht.

Foto: Symbolfoto: Skolimowska/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Unfall in Leherheide: Autofahrer rammt Anhänger ungebremst

Von nord24
1. Dezember 2019 // 13:53

Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Samstagnachmittag in Leherheide ungebremst in ein Gespann aus Anhänger und Kleinlaster gefahren. Laut Polizei gab der Mann an, er sei durch die tiefstehende Sonne geblendet worden. 

Deichsel bohrt sich in Kleinlaster

Der Fahrer übersah das ordnungsgemäß am Straßenrand geparkte Gespann gegen 15.30 Uhr im Mecklenburger Weg. Der Autofahrer rammte das Heck des Hängers mit seinem Wagen. Durch den starken Aufprall löste sich die Kupplung und die Deichsel bohrte sich in den Kleinlaster.

Schaden: etwa 19.000 Euro

Der 49-Jährige wurde verletzt. Nach der Erstversorgung kam er ins Krankenhaus. Das Auto des Mannes und der Anhänger mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 19.000 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

919 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger