Der Mann wurde vor Ort versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann wurde vor Ort versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Wesermarsch

Unfall in Nordenham: 38-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Von nord24
17. Januar 2020 // 16:21

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag ist ein 38-jähriger Radfahrer aus Nordenham schwer verletzt worden.

Autofahrerin übersieht Radfahrer

Eine 26-jährige Butjadingerin bog mit ihrem Audi nach rechts von der Stadländer Straße auf die Bundesstraße 212 ab und übersah dabei den Radfahrer, der gerade vor ihrem Audi die Straße überquerte. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube des Audi geschleudert und kam auf der Straße zum Liegen. Ein Notarzt sowie eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich vor Ort um die Verletzung des Mannes und transportierten ihn im Anschluss in ein Braker Krankenhaus. Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf geschätzt 3000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger