Die Polizei fahndet nach einem Meredesfahrer, der in der Nacht zu Montag einen Unfall verursacht und anschließend geflüchtet ist.

Die Polizei fahndet nach einem Meredesfahrer, der in der Nacht zu Montag einen Unfall verursacht und anschließend geflüchtet ist.

Foto:

Blaulicht

Unfallflucht in Lehe: Polizei sucht einen Mercedesfahrer

Von Lili Maffiotte
19. Dezember 2016 // 10:19

Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines silberfarbenen Mercedes, der in der vergangenen Nacht in Lehe einen schweren Unfall verursacht hat. Der Fahrer flüchtete anschließend. 

Mercedes deutlich zu schnell

Um 1 Uhr fuhr der Mercedes in der Rickmersstraße in Richtung Hafenstraße. Zeugen berichteten, dass er deutlich zu schnell war. An der Kreuzung Stromstraße krachte der Fahrer mit einem anderen Auto zusammen, das gerade aus der Stormstraße in die Rickmersstraße einbog.

Erheblicher Sachschaden

Dabei entstand nicht nur ein erheblicher Sachschaden. Der 44-jährige Fahrer aus der Stormstraße wurde verletzt und musste ins Krankenhaus.

Flucht trotz roter Ampel

Der silberfarbene Mercedes raste weiter in Richtung Hafenstraße und bog trotz Rotlicht in nördlicher Richtung ab.

Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Die Polizei fahndet nach dem Unfallverursacher und sucht Zeugen, die Angaben über den Unfallhergang oder den Verbleib des schwer beschädigten Unfallverursachers geben können. Das flüchtige Fahrzeug soll ein silberner Mercedes gewesen sein. Möglicherweise mit ausländischem Kennzeichen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 953-3163 entgegengenommen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger