Auf der A27 ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer starb.

Auf der A27 ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer starb.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Uthlede: Motorradfahrer stirbt auf der A27

Von Lili Maffiotte
30. September 2018 // 18:40

Ein 40 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der A27, Höhe Uthlede, bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Bremerhavener ist um kurz nach 17 Uhr in die Leitplanke gefahren.

Vollsperrung

Die Autobahn ist in beide Richtungen für die Unfallaufnahme gesperrt. Der Bereich sollte umfahren werden. Wer aus Bremen kommt, sollte in Schwanewede rausfahren und die alte B6 nutzen. Autofahrer aus Richtung Cuxhaven sollten die Ausfahrt vor Uthlede nehmen und über die Kreisstraße fahren.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5361 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram