An dem Transporter platzte ein Reifen, das andere Auto konnte nicht mehr ausweichen.

An dem Transporter platzte ein Reifen, das andere Auto konnte nicht mehr ausweichen.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Blaulicht

Uthlede: Reifenplatzer und Kollision auf A27

Von nord24
7. Oktober 2020 // 12:37

Am Mittwoch, 7. Oktober, befuhr ein 23-jähriger Bremer gegen 7 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter die Autobahn 27 in Richtung Cuxhaven. Zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede platzte ein Reifen des Transporters, wodurch der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Zusammenstoß mit anderem Auto

Der Transporter schleuderte über die Fahrbahn, prallte gegen die Seitenschutzplanke und kam auf dem Überholfahrstreifen zum Stehen. Dort stieß ein 41-jähriger Mann aus der Wesermarsch mit seinem Mazda mit dem verunfallten Transporter zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Fahrbahn voll gesperrt

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Richtungsfahrbahn Cuxhaven wurde für circa eine Stunde voll- und anschließend für 45 Minuten halbseitig gesperrt. Hierdurch kam es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr. Zeitweise betrug der Rückstau vier Kilometer.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
156 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger