In Niedersachsen ist erneut ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Dieses Mal in Verden.

In Niedersachsen ist erneut ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Dieses Mal in Verden.

Foto: Symbolfoto Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Verden: Wieder ein Geldautomat in die Luft gesprengt

Von Lili Maffiotte
27. April 2017 // 13:00

Erneut ist in Niedersachsen ein Geldautomat gesprengt worden. Am frühen Donnerstagmorgen flog der Automat einer Bankfiliale in der Fußgängerzone von Achim in die Luft.

Fensterfront zerstört

Nach Angaben eines Polizeisprechers haben die Täter Bargeld in ungenannter Höhe erbeutet. Das betroffenen Gebäude ist ein vierstöckiges Wohn- und Geschäftshaus. Die Fensterfront der Bank wurde bei der Explosion zerstört. Die Höhe des Sachschadens soll nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen.

Beute von mehreren Tausend Euro

Erst in der Nacht zu Mittwoch war in Hann.Münden ein Automat gesprengt worden. Die Täter erbeuteten dabei mehrere Tausend Euro. Automat und Gebäude wurden schwer beschädigt.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1929 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger