Eine Blaulichtsirene auf einem Polizeiauto.

Ein Autofahrer aus Loxstedt war am Sonntagabend ohne Fahrerlaubnis und vermutlich unter Drogeneinfluss unterwegs.

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht
Cuxland

Verfolgungsjagd in Cadenberge: Polizei stellt Flüchtigen

Von nord24
14. September 2020 // 11:59

Ohne Fahrerlaubnis und vermutlich unter Betäubungsmitteleinfluss flüchtete ein 30-jähriger Autofahrer am Sonntagabend vor der Polizei, die ihn schließlich stellen konnte.

Das Auto ist polizeibekannt

Gegen 19.30 Uhr wollten Polizeibeamte am Sonntag einen grauen Audi A3 auf der Bundesstraße 73 im Bereich Neuhaus kontrollieren, da dieses Fahrzeug in der Vergangenheit mehrfach wegen verschiedener Verkehrsdelikte aufgefallen war. Während die Polizeibeamten den Streifenwagen wendeten, flüchtete der Fahrer mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Cadenberge und konnte zunächst nicht angehalten werden. Durch mehrere Zeugen konnten die weitere Fluchtrichtung und der Abstellort des Autos ermittelt und der vermeintliche Fahrer angetroffen werden.

Strafverfahren wurden eingeleitet

Es handelte sich hierbei um einen 30-jährigen Mann aus der Gemeinde Loxstedt, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem Mann, der vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1016 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger