Eine angebrannte Pizza (Symbolfoto) hat in Geestemünde für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Eine angebrannte Pizza (Symbolfoto) hat in Geestemünde für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremerhaven

Vergessene Pizza löst Feuerwehreinsatz in Geestemünde aus

Von nord24
18. März 2018 // 17:15

Eine vergessene Pizza in einem Backofen hat am Sonntagmittag in Bremerhaven-Geestemünde einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. 19 Einsatzkräfte, der Rettungsdienst und ein Notarzt eilten in die Rheinstraße. 

Rauchmelder löst aus

Nachbarn aus dem Mehrfamilienhaus in der Rheinstraße bemerkten den Brandgeruch im Treppenhaus und alarmierten die Feuerwehr. Unterdessen löste auch der Rauchmelder aus der Wohnung aus.

Verqualmte Wohnung wird gelüftet

Bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Mieter bereits den Backofen ausgeschaltet. Die verqualmte Wohnung wurde gelüftet. Insofern war zwar die Gefahr beseitigt, das Mittagessen der Familie aber leider ausgefallen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1102 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger