Die Hundebesitzerin entfernte sich kurz vor dem Eintreffen der Polizei vom Tatort.

Die Hundebesitzerin entfernte sich kurz vor dem Eintreffen der Polizei vom Tatort.

Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Von Kindern provoziert: Mischlingshund beißt Passanten

Von nord24
6. November 2020 // 12:23

Ein kleiner brauner Mischlingshund hat am Donnerstag einen Mann vor einem Supermarkt in Bremerhaven-Geestemünde ins Bein gebissen und nach weiteren Passanten geschnappt.

Von Kindern provoziert

Das teilte die Polizei mit, die gegen 17.45 Uhr zu dem Verbrauchermarkt an die Georg-Seebeck-Straße gerufen wurde. Dort berichtete eine Zeugin, dass der vor dem Markt angebundene Hund zunächst von Kindern provoziert worden sei und sich danach aggressiv gegenüber Passanten gezeigt habe, indem er versucht habe, diese zu beißen.

Polizei sucht Zeugen

Ein weiterer Zeuge konnte Gleiches berichten und gab zudem an, von dem Hund beim Vorbeigehen in die Wade gebissen worden zu sein. Die Hundebesitzerin hatte kurz vor Eintreffen der Polizeibeamten das Supermarktgelände mit ihrem Tier in Richtung Bergstraße verlassen. Eine anschließende Suche nach der Frau hatte keinen Erfolg. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0471/953-3321 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
15 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger