Ein 38-Jähriger wurde in Cuxhaven von einem Auto erfasst. Dabei verletzte er sich leicht.

Ein 38-Jähriger wurde in Cuxhaven von einem Auto erfasst. Dabei verletzte er sich leicht.

Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Cuxland

Von Sonne geblendet: Auto erfasst Fußgänger in Cuxhaven

Von nord24
28. Februar 2019 // 13:30

Weil sie von der Sonne geblendet wurde, hat eine 51-jährige Autofahrerin am Mittwoch einen Fußgänger in Cuxhaven übersehen. Der Mann wurde laut Polizei leicht verletzt.

Beim Abbiegen übersehen

Die 51-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Wagen gegen 15.10 Uhr von der Pestalozzistraße nach rechts in den Westerwischweg abbiegen. Wegen der tiefstehenden Sonne übersah die Frau den 38-jährigen Fußgänger und fuhr ihn an. Der verletzte sich leicht.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7930 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram