Bei einem schweren Autounfall im Cuxland sind am frühen Sonntagmorgen drei Personen verletzt worden.

Bei einem schweren Autounfall im Cuxland sind am frühen Sonntagmorgen drei Personen verletzt worden.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Cuxland

Vorsicht Straßenglätte: Drei Verletzte bei schwerem Frontal-Crash im Cuxland

Von Andreas Schoener
4. Dezember 2016 // 11:29

Das kalte Dezemberwetter sorgt am 2. Advent für teils spiegelglatte Straßen: Bei einem Unfall im Landkreis Cuxhaven haben sich bei einem Glätteunfall drei Personen verletzt. 

Spiegelglatte Straße

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen 5.40 Uhr auf der Straße zwischen den beiden Ortschaften Langen und Imsum. Zwei Fahrzeuge waren auf spiegelglatter Fahrbahn frontal zusammengestoßen, ein drittes Fahrzeug war ebenfalls in den Unfall verwickelt.

Drei Verletzte

Durch die Kollision wurden drei Personen verletzt, eine davon sogar schwer. Die Unfallstelle ist inzwischen geräumt, sodass es dort zu keinen weiteren Einschränkungen kommt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4756 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram