In einer Sozialunterkunft in Walsrode hat es einen tödliche Streit gegeben.

In einer Sozialunterkunft in Walsrode hat es einen tödliche Streit gegeben.

Foto: Symbolfoto: Seeger/dpa

Blaulicht
Der Norden

Walsrode: Tödlicher Streit in Sozialunterkunft - 34-Jähriger stirbt

Von nord24
2. Januar 2018 // 13:56

Tödlicher Streit: In einer Sozialunterkunft in Walsrode im Heidekreis ist an Neujahr ein 34-Jähriger tot aufgefunden worden.

20-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Es habe dort am Morgen eine Auseinandersetzung gegeben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Beamten fanden den Toten demnach am Montagnachmittag nach einem Hinweis in einem Raum der Unterkunft. Die Leiche wies Folgen massiver Gewalt auf. Die Polizei nahm einen 20-Jährigen unter Tatverdacht vorläufig fest. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an. (lni)

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
50 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger