Der 14-jährigen Leonie aus Bremen geht es gut.

Der 14-jährigen Leonie aus Bremen geht es gut.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremen

Wer hat Leonie (14) gesehen?

Von Lili Maffiotte
2. November 2016 // 20:06

Die Polizei in Bremen sucht nach der 14-jährigen Leonie Köck aus der Bremer Neustadt. Das Mädchen wird seit Dienstag, 1. November 2016, vermisst. Leonie hat am Dienstag gegen 14.10 Uhr das Klinikum Bremen-Ost ohne Absprache verlassen und kehrte seitdem nicht zurück. Das Mädchen ist auf ärztliche Hilfe angewiesen.

Vermisste wollte in die Innenstadt

Vermutlich hat Leonie öffentliche Verkehrsmittel genutzt, um in die Bremer Innenstadt zu kommen. Die Vermisste ist 1,63 Meer groß, auffallend schlank, hat dunkelblonde lange Haare, braune Augen, einen blasser Teint und ein schmales Gesicht.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einem dunkelgrünen Parka, schwarzen Leggings und einem dunklen Pullover bekleidet. Die Polizei fragt: Wer hat Leoni Köck gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Telefon 0421 / 362-3888 oder jede andere Polizeidienststelle.    

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
1020 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger