Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Seefeld festgenommen.

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Seefeld festgenommen.

Foto: Symbolfoto: Wolf/dpa

Blaulicht
Wesermarsch

Wesermarsch: Polizei erwischt mutmaßliche Einbrecher in Seefeld

Von Frank Lorenz
16. Februar 2020 // 13:09

Verdächtige Geräusche hörten Nachbarn am frühen Samstagmorgen gegen 5.20 Uhr vom Gelände eines Geschäftes in Seefeld und verständigten daraufhin die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass sich Personen widerrechtlich auf das Gelände begeben und sich eines dort abgestellten Lastwagens und eines Gabelstaplers bemächtigt hatten.

Verdächtige wollten Fahrzeuge stehlen

Mit den Fahrzeugen versuchten die Täter offenbar, das Hoftor des Verbrauchermarktes zu durchbrechen, um dann die Fahrzeuge zu stehlen. Es wurden diverse Hoftore, die Fahrzeuge selbst und mehrere Säcke Holzsägemehl beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Polizei lobt die Anwohner

Die Polizei rief Verstärkung und konnte zwei verdächtige Personen festnehmen. Die Polizei lobt das Verhalten der Anwohner, die ihre verdächtigen Beobachtungen umgehend der Polizei gemeldet hatten. Wer Hinweise zu der Tat geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden: 04731-99810.

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Seefeld festgenommen.

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Seefeld festgenommen.

Foto: Symbolfoto: Wolf/dpa

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
191 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger