Auf der Bundesstraße 211 gab es einen Unfall. Die Straße wurde gesperrt.

Auf der Bundesstraße 211 gab es einen Unfall. Die Straße wurde gesperrt.

Foto: Symbolfoto: Rehder/dpa

Blaulicht
Wesermarsch

Wesermarsch: Straßensperrung nach Unfall auf B211

Von Frank Lorenz
5. Januar 2020 // 01:02

Die Bundesstraße 211 zwischen Brake und Oldenburg ist am späten Samstagabend nach einem Verkehrsunfall in beiden Richtungen gesperrt worden. Der Unfall ereignete sich nach Informationen von Nord24 gegen 21.05 Uhr in Höhe Oldenbrok-Mittelort zwischen Linebroker Straße und Strückhausermoor.

Eingeklemmte Person

Ersten Informationen zufolge soll es mehrere Verletzte gegeben haben, von denen möglicherweise auch Personen eingeklemmt worden sein sollen. Auch ein Lastwagen soll beteiligt sein. [Edit: In einer früheren Version dieses Artikels war der Unfallzeitpunkt mit 23.25 Uhr angegeben worden. Inzwischen hat die Polizei bekannt gegeben, dass sich der Unfall gegen 21.05 ereignete.]
Nähere Informationen zum Unfall liefern wir am Sonntagvormittag nach.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1902 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger