Immer wieder haben es Kriminelle auf Geldautomaten abgesehen.

Immer wieder haben es Kriminelle auf Geldautomaten abgesehen.

Foto: Symbolfoto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Blaulicht
Der Norden

Wieder Geldautomatensprengung im Kreis Diepholz

Von Matthias Berlinke
14. März 2019 // 07:30

Mehrere Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in der Nähe von Weyhe (Landkreis Diepholz) gesprengt. Dadurch war ein Feuer ausgebrochen, das den Raum, in dem der Geldautomat stand, zerstörte, wie die Polizei sagte.

Täter sollen in ein Auto gestiegen sein

Anwohner hätten nach der Sprengung mehrere Menschen auf der Straße gesehen, die dann in ein Auto gestiegen seien. Den Angaben zufolge konnten die Täter bislang nicht gefasst werden. Auch ob sie Beute gemacht haben, blieb zunächst unklar.

Nicht die erste Sprengung

Die Geldautomatensprengung ist laut Polizei die vierte südlich von Bremen innerhalb von vier Wochen. Ende Februar hatte es im benachbarten Kirchweyhe zwei Geldautomatensprengungen gegeben, Mitte Februar eine im Nachbarort Stuhr-Brinkum. (lni)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6961 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram