Ein Polizeiauto steht mit Blaulicht auf der Straße.

In den letzten Wochen wurden in Bremerhaven vermehrt Automaten gesprengt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Erneut Zigarettenautomat aufgesprengt

Von nord24
16. Oktober 2020 // 12:38

Erneut haben unbekannte Täter in Bremerhaven einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Am späten Donnerstagabend meldeten sich gegen 22.45 Uhr Zeugen bei der Polizei. Sie hatten an der Louise-Schröder-Straße im Stadtteil Leherheide einen lauten Knall gehört und eine Rauchwolke beobachtet.

Nur noch eine Schraube hält

Die Anwohner konnten feststellen, dass ein Zigarettenautomat aufgesprengt worden war, der in der Nähe einer Parkplatzzufahrt eines Discounters stand. Als die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, fanden sie den völlig zerstörten Automaten vor. Nur noch eine einzige Schraube verhinderte, dass der Gerätekasten auf den Boden fiel.

Teile fliegen 35 Meter

Durch die Sprengung waren Teile des Automaten im Umkreis von bis zu 35 Metern zu finden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 1500 Euro. Wer Hinweise zur Tat oder zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, die Polizei unter 0471/9534444 zu kontaktieren.

Dritte Explosion innerhalb weniger Wochen

Schon in der Nacht zu Mittwoch ist in Bremerhaven ein Zigarettenautomat gesprengt worden. Der Vorfall ereignete sich im Schierholz-Gebiet. Ende September sprengten Unbekannte einen Fahrkartenautomaten am Leher Bahnhof.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
873 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger