Drei Personen sind in der Nacht zu Donnerstag vor der Polizei geflohen.

Drei Personen sind in der Nacht zu Donnerstag vor der Polizei geflohen.

Foto: Colourbox

Blaulicht
Bremerhaven

Wilde Verfolgungsjagd durch Lehe endet mit Unfall

Von Lili Maffiotte
1. März 2018 // 12:27

Eine wilde Verfolgungsjagd durch Bremerhaven mit einem geklauten Auto endete für drei Personen mit einem Unfall auf einem Parkplatz in der Brookstraße. 

Fahrt fortgesetzt

Die beiden Männer und die Frau (alle 18 Jahre alt) fielen zuvor einer Funkstreife kurz nach Mitternacht in der Hafenstraße auf. Die Beamten signalisierten dem Fahrer des VW Golf, dass er anhalten sollte. Doch der setzte seine Fahrt fort.

Unfall auf Parkplatz

Immer schneller fuhr er kreuz und quer weiter durch die Straßen von Lehe. Als der Golf-Fahrer auf den Parkplatz an der Brookstraße fuhr, war er so schnell, dass er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und gegen ein parkendes Fahrzeug stieß.

Frau festgenommen

Der Fahrer und sein Beifahrer stießen die Autotüren auf und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Die Beamten nahmen die 18-jährige Frau noch im Auto fest.

Wagen gestohlen

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der VW Golf zuvor in Altenwalde gestohlen worden war. Am Fahrzeug befanden sich ebenfalls gestohlene Kennzeichen eines anderen Wagens. Das Auto war darüber hinaus auch nicht versichert.

In Gewahrsam

Im Pkw standen mehrere Dosen mit alkoholischen Mixgetränken und obendrein fanden die Polizisten noch Marihuana. Die 18-Jährige wurde festgenommen und blieb zunächst im Gewahrsam der Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen einer ganzen Reihe von Straftaten gegen die drei jungen Leute weiter.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
463 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger